Neue CB-Antenne President Himalaya

President Himalaya

Es ist vollbracht. Mein Plan funktionierte. Auf den alten einbetonierten Tor-Stehern konnte ich eine solide Halterung für den 11m langen Mast basteln.

Der Mast ist jedoch nicht ganz ausgefahren, geschätzt jedoch 6m, da er länger als die Antenne selbst ist. Außerdem ist u nser Grundstück kein Flugplatz, somit muss man sich auf die Platzverhältnisse entsprechend einstellen.

Dank meiner Solo-Mast-Errichtungs-Erfahrung war auch das Errichten dieses Masts inkl. Antenne kein Problem. Die Haltevorrichtung tut ihren Dienst, zumindest heute. Der Langzeittest ist gerade angelaufen.
Das Antennenkabel wird natürlich noch ordentlich verlegt…

Daten der Antenne President Himalaya
Länge: 5m27cm – 5/8
Radials: 5
SWR: vorabgestimmt 1:1,3 (bei mir Mitte 11m Band)

Nachmittags konnte ich das erste QSO mit einem „Shorty“/m führen der dann nach ein paar Minuten leider im QRM verschwand. Das Band war „offen“ und man konnte Stationen aus England, Deutschland, Holland… hören.

Mich selbst konnte auch eine Station aus Deutschland aufnehmen, auf Grund der gänzlich fehlenden Disziplin anderer Funker kam ein weiteres QSO leider nicht zu Stande.

Bin schon auf weitere Leistungen meiner neuen Antenne gespannt.

73, SierraDelta

Hier noch ein paar Eindrücke von der Antenne:

image

image

image 

Update

12.09.2016: Bin mit der Antenne sehr zufrieden. Es wurden bereits mehrfach QSO geführt, mit sehr guten Ergebnissen. 

Die Antenne hat auch schon einige stärkere Stürme hinter sich und ist immer noch ganz. Sie steht auch noch gerade, hi.

Fazit: Empfehlenswert!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s